Redaktion gestaltet zweite Firmenchronik

Agentur für Corporate Publishing gestaltet Firmenchronik für CAC Chronik

Die Agentur für Corporate Publishing 4iMEDIA hat für den Chemnitzer Engineering Dienstleister Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC) drei Jubiläumschroniken produziert – jeweils eine gedruckte Publikation in deutscher, englischer und russischer Sprache. Das international agierende Ingenieursbüro, das zu den größten mittelständigen Unternehmen Ostdeutschlands zählt, arbeitete mit den 200-seitigen Druckwerken die eigene Historie auf.

Die Leipziger Content Agentur zeichnete sowohl für die gesamte Konzeptionsphase als auch für die komplette Umsetzung der Chronik verantwortlich: von der strategischen Planung über die grafische und redaktionelle Gestaltung bishin zum anschließenden Druckhandling.

Firmenchronik redaktionelle von Print Agentur umgesetzt

"Diese große Sonderveröffentlichung lebt von emotionalen Momenten und Erinnerungen. Die Texter und Layouter haben dabei eine Unternehmenschronik erstellt, die spannende Geschichten und unternehmensbezogene Fakten eindrucksvoll miteinander verbindet."
Kay Schönewerk, Geschäftsführer der Content und Marketing Agentur 4iMEDIA

Optisch orientieren sich die Jubiläumsausgaben an der bereits 2011 von der Redaktion für CAC erstellten Chronik. Die Print Agentur hatte in der ersten Publikation die 200jährige Standortgeschichte des Engineering Dienstleisters aufgearbeitet. Beide Firmenchroniken erschienen in einer Auflage von über 1.000 Exemplaren.

Der Handwerker Johann Samuel Schwalbe legte bereits 1811 den Grundstein für die Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC). Er gründete in Chemnitz eine Maschinenbau-Manufaktur, aus welcher die bekannte Maschinenfabrik „Germania“ hervorging. 1964 begann das Ingenieursunternehmen am Standort Chemnitz Chemieanlagen für verschiedene Märkte im In- und Ausland zu produzieren und entwickelte sich zu spezialisierten Firma für den internationalen Chemieanlagenbau.

Mittlerweile übernehmen 250 Mitarbeiter alle Aufgaben. Von der Planung über die Errichtung bis zur Inbetriebnahme von komplexen Anlagen. Außerdem übernehmen sie Teilanlagen in den Bereichen Raffinerie- und Gastechnik, Petrochemie, Anorganische Chemie sowie Fein- und Spezialchemie. Das Unternehmen verfügt zudem über Tochtergesellschaften weltweit, unter anderem in Krakau und Woronesch.

Kommentare sind geschlossen.