Leipziger Print Agentur erstellt Magazine für E.DIS

Für den regionalen Energienetzbetreiber E.DIS AG verantwortet die Leipziger Print Agentur die regelmäßige Produktion zweier Publikationen. Im Bereich Corporate Publishing produziert das Team die Erarbeitung des Magazins „forum“, das der internen Kommunikation der E.DIS-Mitarbeiter dient. Außerdem erstellt die Print Agentur das „kommunal“, das sich an Aktionäre und Kommunen richtet.

Printmagazin für die Mitarbeiter

E.DIS Forum 4 / 16 Titel

Titel-Seite der Weihnachtsausgabe des "forum"

Spannende Geschichten aus dem Unternehmensalltag, ein „Blick hinter die Kulissen“ und leserfreundliche Beiträge: Das macht die 24-seitige Zeitschrift „forum“ aus, die sich an alle Mitarbeiter des Energieversorgers richtet. Die Angestellten an insgesamt 30 Standorten in Brandenburg und Teilen Mecklenburg-Vorpommerns erfahren mithilfe des Printmagazins etwas über unternehmenseigene Projekte, Entwicklungen innerhalb der Branche, wichtige Veränderungen und anstehende Mitarbeiter-Events.

Das Mitarbeitermagazin vermittelt so dem Einblick in die Wirtschaftslage des Netzbetreibers. Das heißt, vor allem Stories rund um die Mitarbeiter und fördert damit die Bindung an das Unternehmen.

„kommunal“ für Kommunen und Aktionäre

Neben den Mitarbeitern informiert die E.DIS AG außerdem ihre Aktionäre und die Kommunen über aktuelle Entwicklungen. Auf vier Seiten enthält die Print-Publikation „kommunal“ die wichtigsten Ereignisse rund um das Unternehmen, wobei Ausbildung sowie gemeinnützige Projekte im Fokus stehen. Die informativen Beiträge geben den brandenburgischen und mecklenburgischen Kommunen einen umfassenden Überblick.

Bei beiden Publikationen unterstützt die Print Agentur den regionalen Netzbetreiber E.DIS bei der Themenplanung und der redaktionellen Umsetzung. Sie verantwortet außerdem die grafische Gestaltung, die Bearbeitung aller Bilder und auch das Druckhandling. Das „forum“ und das „kommunal“ erscheinen jeweils einmal im Quartal.

Langjährige Erfahrungen als Print Agentur

Als Print Agentur kann 4iMEDIA sowohl die langjährige Erfahrung im Bereich Corporate Publishing als auch in der Energie-Branche in das gemeinsame Projekt einbringen. Das heisst die Print Redaktion verantwortete unter anderem auch das Mitarbeiterjournal der STOCKMEIER Gruppe als Print- und Online-Version. Außerdem unterstützte die Print Agentur bspw. die Nationale Plattform NPE bei der Umsetzung des „Forschrittsberichts“ unterstützen.

Kommentare sind geschlossen.