Corporate Publishing Beratung

Corporate Publishing Beratung: Zielgruppenansprache

Corporate Publishing Beratung: Die richtige Zielgruppenansprache finden

Die Analyse der Zielgruppe, die erste Phase der Ausarbeitung eines Konzepts für ein Kundenmagazin sollte bei jedem Corporate Publishing Projekt Bestandteil der Vorarbeit sein. Denn nur wenn man weiß, welche Zielgruppe angesprochen werden soll, kann ein stimmiges; zielführendes Konzept erarbeitet und das richtige CP Produkt (Kundenmagazin oder Geschäftsbericht) ausgewählt werden. Gerade bei Publikationen im Unternehmensbereich sind es nicht nur Kunden und Mitarbeiter, die die vielseitigen Produkte im Corporate Publishing lesen. Teilweise gehören Politiker und Medienvertreter zu den Lesern öffentlicher Publikationen. Jede dieser Dialoggruppen verlangt nach einer individuell angepassten Ansprache bzw.  Layout. Die erfahrenen Berater der Agentur für Corporate Publishing ermitteln in persönlichen Gesprächen mit dem Kunden die einzelnen Zielgruppen und erstellen daraufhin eine entsprechende Strategie. Dazu kombiniert die CP Agentur für Corporate Publishing Beratung die Kundenerwartungen in einem innovativen Konzept zur Erstellung des Publishing Produkts.

Konzeption: Kommunikationsziele

Jede Kampagne folgt einem Konzept mit mehreren genau definierten Kommunikationszielen. Während einer ausführlichen Analysephase erarbeiten die Mitarbeiter der Agentur für Corporate Publishing Beratung diese gemeinsam mit dem Kunden die geplanten Kommunikationsziele fest. Es ist zu klären, ob das Kundenmagazin, das Mitarbeitermagazin oder der Geschäftsbericht der Aufklärung, Information oder Unterhaltung dienen soll. Neben der grafischen Gestaltung einer Veröffentlichung im Corporate Publishing ist die Botschaft hinter dem Produkt von großer Bedeutung. Unsere CP Agentur berät Unternehmen gern zu den wichtigen Bestandteilen der Produkte im Corporate Publishing.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Ansprache des Lesers mit Hilfe von Corporate Publishing Produkten. Diese kann förmlich, emotional oder persönlich sein. Auf die individuellen Wünsche der Kunden abgestimmt, entwickeln die Redakteure unserer Agentur ein Konzept, welches den Anforderungen des Unternehmens nachkommt und dabei alle Kriterien eines erfolgreichen CP Produktes erfüllen.

Das Kommunikationsziel, also die Wirkung des CP-Produktes auf die Leser, sollte ebenfalls im Vorfeld ausgearbeitet werden. Dabei besteht die Möglichkeit kognitive, affektive oder auch konative Wirkungen bei den Lesern hervorzurufen. Das Unternehmen kann dadurch anhand des Kundenmagazins oder Geschäftsberichts neues Wissen vermitteln, eine Verhaltensänderung oder eine Änderung der emotionalen Wahrnehmung bewirken. Basis des Erfolges im Corporate Publishing ist ein sorgfältig durchdachtes Konzept. Mit dem Full Service Paket unterstützt unsere Agentur Unternehmen bei der Erstellung von Corporate Publishing Produkten.

Auswahl der geeigneten Corporate Publishing Produkte

Ausgehend von der Zielgruppe und den Kommunikationszielen, die im Vorfeld analysiert und im Konzept festgelegt werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Veröffentlichung. Im Leistungsportfolio unserer Agentur für Corporate Publishing stehen sowohl die klassischen Printprodukte wie Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschrift oder Geschäftsberichte als auch die Produktion elektronischer E-Magazine. Bei der Auswahl und Konzeption des geeigneten CP Produkts stehen die Experten unserer Agentur den Unternehmen gern hilfreich zur Seite.
Aufgrund der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter der Agentur im Corporate Publishing kennen wir die verschiedensten Zielgruppen, zum Beispiel breite, heterogene, strahlende oder eine gezielt kleinere Zielgruppe, und wissen, wie diese angesprochen werden können. Um mit Unternehmensveröffentlichungen eine breite Zielgruppe zu erreichen, besteht die Möglichkeit, Publikationen als Print- und Onlineprodukt zu realisieren.

Auch im Bezug auf die Gestaltung des Produktes gibt es verschiedene Aspekte, die für die Auswahl entscheidend sein können und im Konzept festgehalten werden sollten. Auf dieser Grundlage planen und erstellen unsere qualifizierten Redakteure der Agentur für Corporate Publishing in Zusammenarbeit mit unseren erfahrenden Grafikern und Layoutern ein innovatives und modernes Corporate Publishing Produkt.

Redaktionelles Konzept

Bei der redaktionellen Konzeption steht die Recherche und Analyse an erster Stelle. Dabei ist noch nicht entscheidend, in welcher Art und Weise die Texte verfasst werden sollen. Viel wichtiger ist es, einen Überblick über das Thema zu erhalten, um die gesammelten Informationen entsprechend einordnen zu können. Dabei unterstützten wir als Agentur für Kommunikation Unternehmen gern.

Nachdem in Zusammenarbeit mit dem Kunden vereinbart wurde, um welches Publishing-Produkt entwickelt wird, beginnt die Ausarbeitung des redaktionellen Konzepts. Ebenfalls wird nach einer Lösung gesucht, wie die Inhalte am besten kommuniziert werden können. Dies ist abhängig von der gewählten Darstellungsform und dem Schreibstil. Die Redakteure wägen stets ab, ob ein Bericht oder eine Nachricht für das jeweilige Thema geeignet ist. Dazu erstellt die Agentur ein Konzept, in welchem verschiedene Darstellungsformen miteinander kombiniert werden.

Auch der Schreibstil wird von den erfahrenen CP Redakteuren der Agentur dem Kunden und dem Produkt angepasst. Dabei ist entscheidend, welche Zielgruppe mit der Publikation angesprochen werden soll. Als Zielgruppen kommen Medienvertreter, Politiker, Senioren, Familien, Mitarbeiter und Kinder in Frage.

Grafisches Konzept

Fachmagazin für healthcare BrancheNachdem die redaktionelle Konzeption abgeschlossen ist, folgt das grafische Konzept. Je nach Unternehmen und Branche wird ein Konzept entwickelt, welches sachlich-klassischen oder innovativ-modern informieren kann. Neben der Zielgruppenanalyse ist die Wahrung des schon vorhandenen Firmenimages wichtig. Schließlich dient ein Corporate Publishing Produkt der Unterstützung des öffentlichen Auftrittes eines Unternehmens.

Demzufolge ist es für unsere erfahrenen Grafiker und Layouter kein Problem, sich an schon vorhandenen Corporate Designs zu orientieren und ein passendes Online Magazine für Themenbereich GesundheitPublishing Produkt zu entwickeln. Wichtig ist dabei, den Inhalt der Texte aussagekräftig zu gestalten und somit das Interesse der Leser zu wecken.

Bei der Gesamtkonzeption einer CP Publikation hat der Einsatz von Farbe Einfluss auf die Zielgruppenansprache. Ein Gefühl für aktuelle Trends ist dabei ebenso entscheidend wie der Themenbezug. Die Farbauswahl spielt in der Publikation eine ebenso große Rolle wie der Inhalt. Der Layout-Trend entwickelt sich in Richtung klarer und moderner Strukturen innerhalb des CP Produktes. In machen Publikationen ist der Einsatz von schwarz-weiß eindrucksvoller, als mit verschieden Farben zu arbeiten. Diese und weitere grundlegenden Vereinbarungen werden von der Agentur für Corporate Publishing im Konzept festgehalten.

Druckberatung

Zur Gesamtkonzeption von Printprodukten gehört auch die Druckberatung. Gerade hier gibt es zahlreiche Entscheidungen zu planen, die für die Qualität des Corporate Publishing Produkts wichtig sind. Angefangen bei der Papierwahl, denn die Qualität des Papiers spiegelt sich in der Dicke und dem Weißegrad des Papiers wider. Die Papierwahl hat auch Einfluss auf die Lieferkosten, da sich die Portokosten bei steigendem Gewicht erhöhen. Dazu wird die Beschaffenheit des Papieres im redaktionellen Konzept festgelegt. Gerade für die Grafiker ist dies sehr wichtig. Glattes Papier lässt die Farben und Bilder anders wirken als mattes. Die Druckfarbe ist eine ebenso entscheidendes Kriterium. Auch hier gibt es Unterschiede in der Qualität und der Optik der verschiedenen Farben.

Kommentare sind geschlossen.