„News to use“ – Mehrwert und Relevanz von Themen

Peter Hollmann

Peter Hollmann

Die Herausforderung einer jeden Printredaktion ist es, Themen interessant und lesenswert zu gestalten.  Für Agenturen für Fachzeitschriften liegt der Anspruch darin, Beiträge aus einem vorgegebenem Themenbereich einen Mehrwert zu geben, der den Leser dazu anregt, ihn zu lesen.  Nur so kann die Relevanz der eigenen Nachricht auch vom Rezipienten wahrgenommen werden.

Peter Hollmann, Marketingleiter des Gothaer Magazin, dem Kundenmagazin der Gothaer Versicherung, hat mit der CP-Redaktion der Agentur für Fachmagazine, 4iMEDIA, über den Nutzwert von Kundenmagazinen, dem idealen Coporate-Publishing-Redakteur und zukünftige Aufgaben der Redaktionen, gesprochen.

Wie verstärken Sie die Leser-Blatt-Bindung?

Der Anspruch unseres Gothaer Magazins ist es, ein journalistisches Niveau zu erreichen, das unsere Kunden von hochwertigen Magazinen gewohnt sind, die sie nicht umsonst bekommen. Wir achten dabei auf unseren Grundsatz "News to use": Das Gothaer Magazin soll nicht nur unterhalten, sondern auch praktischen Mehrwert bieten, vor allem in den Lebensbereichen Versicherung, Finanzen, Gesundheit, Freizeit.

Wie schaffen Sie es zukünftig, sich stärker an den Leser-Interessen und -wünschen zu orientieren?

Wir führen regelmäßig Leserbefragungen durch und testen dabei, welche Artikel gelesen und gut beurteilt werden. Wir fragen unsere Leser auch, welche Themen sie sich wünschen.

Welche Fähigkeiten müssen die Publisher - in den Bereichen Konzept, Text, Foto, Layout - in Zukunft haben?

Für mich würde der ideale Publisher auf dem Niveau des "Stern" oder "Focus" schreiben und layouten können, während er es schafft, sich auf die Anforderungen meiner Kunden und meiner Marke einzustellen.

Wie wollen Sie zukünftig die immer stärkere Gratwanderung zwischen einem journalistischen Produkt und einem Marketinginstrument meistern?

Das muß nicht unbedingt ein Gegensatz sein. Das Gothaer Magazin ist das Kundenmagazin einer Versicherung. Deswegen erwarten unsere Leser einen klaren Bezug zu unseren Themen Versicherung, Vermögen und Vorsorge, genauso wie Christopherus-Leser natürlich Auto- und Lifestyle-Themen erwarten. Die eigentliche Leistung ist es, die hohe Relevanz unserer Themen für das Leben unserer Leser klar zu machen. Und die sind alles andere als trocken, wenn man bedenkt, worum es geht: Gesundheit, Zukunftsplanung, Familienabsicherung, sorgenfrei leben.

 

 CP-Lounge-Gespräche, März 2007

Kommentare sind geschlossen.